Properties

Geisberg Berlin

Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf
Geisbergstraße 8
10777 Berlin
Objekt-ID: 58369
Preis
1.295.000 €
Wohnfläche
160,00 m²
Zimmer
5
Verfügbarkeit
ab sofort

Etage
4
Baujahr
-
Möblierung
-
Schlafzimmer
4
Badezimmer
2
Provision
4,76 %
Hausgeld
-
  • Balkon / Terrasse
  • Garten / -mitbenutzung
  • Gäste-WC
  • Personenaufzug

Beschreibung

Ein denkmalgeschütztes Postamt aus den 1920er Jahren erwacht aus seinem Dornröschenschlaf.
Durch ergänzende Flügelgebäude und Aufstockungen, die das Baudenkmal einrahmen, entsteht ein neues Ensemble: Geisberg. Ein Ort kultivierten Lebens und Wohnens.

Die Schalterhalle war der zentrale Ort des Postamtes und wird auch in Zukunft das Herzstück des neuen Ensembles sein. Als Lounge bietet sie sich als Treffpunkt der Bewohner an, als Ort für Kommunikation und Begegnung.
Im hinteren Teil gibt der hauseigene Fitnessraum Anreize für die tägliche, sportliche Betätigung.
Rundbögen gliedern den Saal, der künftig durch die Hausgemeinschaft genutzt werden kann.
Unter der teilweise erhaltenen, expressionistischen Deckenmalerei gruppieren sich Sitzgruppen und Loungemöbel. Von dieser Lobby aus erschließt sich das gesamte Gebäudeensemble.

Die Halle wird von den Flügeln des alten Postamtes und den neuen Anbauten eingefasst. Durch die so geschaffenen Höfe und Gärten gelangt man zu den Aufgängen und Liften der einzelnen Häuser und Flügel.

Der grüne Hof, der durch den Zusammenschluss von Alt und Neu entsteht, dient der Erholung.
Der teiloffene, rote Hof, der durch die rote Klinkerfassade des alten Postamtes geprägt ist, ermöglicht nachbarschaftliche Begegnung.
Ein großer Holztisch und gemütliche Sitzgruppen lassen z.B. auf fröhliche Hoffeste und nachbarschaftliche Zusammenkünfte hoffen. Spielflächen locken mit weiteren Angeboten.




Location

In unmittelbarer Nachbarschaft zu Geisberg liegt der beliebte ViktoriaLuise-Platz: viele Anwohner erfreuen sich an dem von historischen Wohnhäusern und netten Cafés umringten, kleinen Park, der 1982 unter Denkmalschutz gestellt wurde.

Das Bayerische Viertel fasziniert mit seinen Gründerzeitvillen, den Schmuckplätzen und den kleinen, feinen Läden. Richtung Osten ist es nicht weit bis zum Akazienkiez, der bei den Schönebergern so beliebt für seine individuellen Geschäfte, Cafés und Restaurants ist.
Läuft man in nördlicher Richtung trifft man in der unmittelbar angrenzenden City West auf den Kurfürstendamm.

Das KaDeWe in Sichtweite, ganz nah auch der neue Hot Spot Bikini Berlin und der legendäre, wiedereröffnete Zoopalast. Und gen Westen erreicht man nach kurzem Weg Institutionen Berliner Boulevardkultur wie die Bar jeder Vernunft oder die Komödie am Kurfürstendamm.
Schönheit hat viele Gesichter. Genauso wie Geisberg.

Im direkten und weiteren Umfeld befinden sich eine Reihe von beliebten Antiquitätenläden. Der bekannteste unter ihnen ist „Antike Rahmen und Antiquitäten“ in der Eisenacher Straße. Eigentümer Olaf Lemke verkauft hier alte Bilderrahmen, deren Ursprung bis ins 17. Jahrhundert zurückgeht. Museumsleute aus der ganzen Welt kaufen Rahmen bei ihm.

Berlins bester und beliebtester Markt findet zweimal pro Woche auf dem Winterfeldtplatz statt. Hier lässt man sich vom bunten Treiben mitreißen, vorbei an Ständen mit internationalen Leckereien, Kunsthandwerk und Produkten aus ökologischem Landbau.


Geisberg Berlin
Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf
Geisbergstraße 8
10777 Berlin

Jederzeit informiert!

Melden Sie sich hier an, um in Zukunft exklusive, neue Angebote zu erhalten.

Services

Wir wissen, was Sie brauchen – nicht nur vor, sondern auch nach dem Kauf Ihrer Immobilie.